watercolour walkthrough

mehr oder weniger walkthrough mit einer neuen Karte, Myar.
Vorlage von hier.

tl;dr
– s/w silhouette des Kontinents erstellen
– damit aus der Hintergrundtextur den Kontinent kopieren
– zwischen den beiden Ebenen Wasser einzeichnen
– Kontinent färben
– Wege einzeichen (passiert bei dieser Karte nicht)
– Ebenenstil für die Küstenlinie einstellen
[export, für den Rest nutzen wir den Kontinent als BG-Bild]
– Marker einzeichen
– Bezeichnungen eintragen, Ebenenstil für den Text festlegen

zuerst brauchen wir einen möglichst sauberen Umriss.
(Kontrast erhöhen, ausschneiden, schwarz überlagern)
Handarbeit ist da wahrscheinlich unumgänglich, alleine schon wegen der Beschriftung.

in dem Fall hier hab ich die Karte einfach im Ganzen übermalt, weil sie selbst nach Vergrößerungen doch zu verpixelt war.

idealerweise wandeln wir sie dann in eine Vektorgrafik um, das gibt uns freie Hand bei der Größe.

als Nächstes eine Hintergrundtextur [bg]– vorzugsweise Papier (ich hab vor einer Weile mein eigenes gefärbt und eingescannt).
der Kontinent selbst ist eine ausgeschnittene Kopie von [bg] (dafür haben wir den s/w Ausschnitt).

darunter kommt eine neue Ebene für Wasser.

Marker sind klar; wir denken uns ein aus, erstellen einen Pinsel/Stempel und bringen ihn an der entsprechenden Stelle auf die Karte.

für die Beschriftung gibt’s zwei Möglichkeiten:
entweder ausdenken und selbst beschriften, oder aus einer vorhandenen Karte übernehmen.
für die Gebietsbeschriftungen waren in diesem Fall Extraschritte nötig

Enderal und Nehrim hatten bereits Karten, auf denen Gebiete eingezeichnet waren (zB Herzland, Der Krater etc).
Arktwend und Myar Aranath nicht.
– Gitter erstellen (ohne Beschriftungen)
– im Grafikprogramm der Wahl über die Ursprungskarte legen
– (im Beispiel im CS) die Koordinaten 0; 0 suchen, wahrscheinlich ist dort ein Ort. ansonsten einen in der Nähe
– zwei, drei weitere Orte markieren und das Gitter so lange bewegen/skalieren, bis es zu den Koordinaten passt
– Gitter beschriften

– die Liste der Koordinaten durchgehen und die Gebiete auf der Karte eintragen, vorher optional farbig markieren

zurechtrücken, hübsch machen, fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.